Simbabwe

Simbabwe galt lange als die Kornkammer Afrikas. In den letzten Jahrzehnten ist das Land durch Misswirtschaft jedoch stark verarmt. Dennoch sind eine gewisse touristische Infrastruktur und teils sehr tierreiche Nationalparks vorhanden. Die Hauptattraktion sind allerdings immer noch die Viktoriafälle. Zur Zeit werden wieder vermehrt Anstrengungen unternommen wieder als Reise ziel attraktiv zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *